Toolbox

Terra Preta – Sanitäranlagen

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch) Español (Spanisch) Français (Französisch)

Terra Preta Sanitation ToolboxTerra Preta – Sanitäranlagen (TPS) sind ein erstaunliches Bioabfall-/Sanitärsystem einer hoch entwickelten alten Kultur. Terra Preta weist ein grosses Potential für Bodenbildung und Nährstoffrecycling aus Exkrementen auf. TPS wurde inspiriert von der wiederentdeckten historischen Praxis, entwickelt und wird am Institut für Abwasserwirtschaft und Gewässerschutz der Technischen Universtität Hamburg (TUHH) erforscht. TPS-Systeme behandeln Ausscheidungen und produzieren wertvolles Material zur Bodenverbesserung und schließen so den Kreislauf zwischen Abwasseraufbereitung und Bodendüngung.

Ursprünglich besteht diese Technik aus Urinableitung, Milchsäuregärung (LAF) mit Holzkohlezusätzen und anschließender Vermikompostierung durch Regenwürmer. Die LAF unterdrückt die Geruchsbildung und desinfiziert die Ausscheidungen. Durch die anschließende Kompostierung und Vermikompostierung wird das Substrat zusätzlich desinfiziert und es entsteht ein nährstoffreicher Humus. Dieses Produkt kann als Bodenverbesserungsmittel für Non-Food-Zwecke in der Forst- oder Landwirtschaft eingesetzt werden. Solche Sanitärsysteme sind in der Lage, zur Erfüllung bestimmter Nachhaltigkeitsziele der UNO beizutragen.

Lernwerkzeuge zu Terra Preta – Sanitäranlagen

RUVIVAL Video 
Video Terra Preta – Sanitäranlagen
RUVIVAL Literature Review  
Literaturübersicht Terra Preta – Sanitäranlagen
  
Nachhaltige Umweltpraktiken – eine Weltkarte
RUVIVAL Overview
Handbuch zu Terra Preta – Sanitäranlagen
RUVIVAL_Click&Play  
Click & Play Terra Preta Toiletten-Designmodell
RUVIVAL_Click&Play 
Click & Play Toiletikette
RUVIVAL Quiz  
Quiz über Terra Preta – Sanitäranlagen
RUVIVAL Summary
Zusammenfassung über Terra Preta – Sanitäranlagen