Video

Kilifi

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: English (Englisch) Español (Spanisch) Français (Französisch) اردو (Urdu)

An der Kilifi-Bucht führten die Kilifi-Tänzer*innen “Maji ni Uhai” (Wasser ist Leben) auf. Ziel war es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, wie Wasser gespart und genutzt werden kann.

Creative Commons LicenseKilifi Video von RUVIVAL Team ist lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Mit einem traditionellen Giriama-Song als Musik war die Performance eine Verschmelzung von traditionellem und modernem Tanz. Der Choreograph Mohamed Ismat mischte diese verschiedenen Stile zu einem atemberaubenden Tanz mit einer klaren Botschaft: “Wasser ist Leben, nutze es nachhaltig”.

Der Ort der Aufführung ist symbolisch. Die Kilifi Bucht ist ein wichtiges Küstengewässer, nicht nur für die Gemeinde Kilifi, sondern auch für die ganze Welt. Das Wasser fließt in den Indischen Ozean und verbindet Kilifi mit Menschen auf der ganzen Welt! Die Bewohner*innen schätzen die Bucht wegen der vielen Ressourcen und der Schönheit, die sie bietet.

Für die Gemeinde ist die Bucht noch wertvoller, da Kilifi sehr dürregefährdet ist. Jeder Tropfen Wasser ist extrem wichtig. Um ihr Wasser zu schützen, haben die Bewohner*innen eine wöchentliche Strandreinigung organisiert. Die Tanzaufführung ist ein weiterer Schritt zur Sicherung ihrer Zukunft.

Creative Commons LicenseMaji ni Uhai Images von Rebella Afrique Media sind lizensiert unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.
Hintergrund: Künsterl*innen aus Kilifi, Kenia

Die Kilifi Tänzer*innen sind eine interessante Mischung aus Freiwilligen, Jugend- und Gemeindegruppen sowie lokalen Tanzgruppen. Die Truppe wurde speziell für diese Veranstaltung gebildet.

Der Leiter des Standorts, Mwanase Ahmed, arbeitete mit lokalen Naturschutzinitiativen, der lokalen Universität, Umweltclubs, der lokalen internationalen Schule, der lokalen Regierung und der Kilifi-Gemeinschaft zusammen, um das Bewusstsein für diese Wasserprobleme zu stärken.

Abboniere unseren Newsletter, um per E-Mail informiert zu werden, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden.

 

Teilen: